Lexikon - Beschreibung zum Suchergebnis aus dem ganzheitlichen Bereich


Metaphysik, Sinnsuche und die energetischen Dimensionen des Lebens

Lexikon

Beschreibung zum Suchergebnis

 

Suchergebnis zu dem Begriff: Parapsychologische Forschung

Parapsychologische Forschung
Eine der Schwierigkeiten, an denen die parapsychologische Forschung oft zu scheitern droht, ist die spontane und nicht vorhersagbare Natur paranormaler Phänomene. Dies lässt sich mit den starren Methoden wissenschaftlicher Forschungsarbeit nur schwer vereinbaren. Mit der Gründung der >Gesellschaft für parapsychologische Forschung< wurde ein erster Versuch unternommen, der Parapsychologie ein solides und respektables Fundament zu verschaffen. Doch obwohl sich namhafte Wissenschaftler seither darum bemüht haben, die Echtheit von --> Telepathie, --> Medialität und anderen spirituellen Kommunikationsmöglichkeiten zu beweisen, ist dies bis heute noch nicht gelungen.
An den parapsychologischen Experimenten wurde viel Kritik geübt, zum einen, weil sie sehr ungenau sind, und zum anderen, weil sich einige Versuchspersonen als Scharlatane erwiesen haben. Forscher, die sich mit diesem Grenzgebiet der Wissenschaft befassten, sahen sich ständigen Anfeindungen ausgesetzt und riskierten ihre Karriere und ihren guten Ruf.
Die Wissenschaft reagierte sehr feindselig auf Forscher, die glaubten, dass ein wissenschaftlicher Ansatz gegenüber parapsychologischen Phänomenen zu rechtfertigen sei. Doch der Druck, dem sich diese fortschrittlichen Wissenschaftler ausgesetzt sahen, führte schliesslich dazu, dass sich in den dreissiger Jahren ein neuer Zweig der Wissenschaft entwickelte, die --> Parapsychologie.
Die Parapsychologen versuchten, die Untersuchungen der --> aussersinnlichen Wahrnehmung, --> Telepathie und anderer paranormaler Phänomene in kontrollierten Laborversuchen durchzuführen. --> J. B. Rhine und seine Frau Louisa trugen ganz wesentlich dazu bei, die subjektive Erfahrung dieser Phänomene an objektiven Kriterien zu messen. Mit Kartentests und anderen wissenschaftlichen Versuchsmethoden bemühten sie sich, der Parapsychologie zu wissenschaftlicher Glaubwürdigkeit zu verhelfen.
(mehr dazu siehe “Themen”)

Quelle: David Harvey (Hrsg.) “Handbuch Esoterik” Heyne Verlag (siehe “Bücher”)


Newsletter An/Abmeldung


Bitte Ihre Emailadresse eingeben.

Angebote & Veranstaltungen

 
1. Wr. Räuchermanufaktur
Liebevolle Handarbeit ind Bioqualität. Info: www.raeuchern.at.
 
Entwickle Deine Heilkraft
Jahrestraining 2024 mit Christos Drossinakis und Bettina M. Haller. Informationen u. Anmeldung: www.heilerschule-drossinakis.de - IAWG-frankfurt@web.de.
 
Maya-Analysen
und Maya-Coaching mit Kamira Eveline Berger. Info: lichtkraft.com, 0699-12620196.
 
Seelengespräche am Telefon
Hilfe am Telefon, Seelengespräch mit einem Botschafter aus dem 7. Universum. Anmeldung zum Seelengespräch: +43-650-4002881 . Info: www.dieneuezeit.org/seelengespraech.
 
 
 
Juni
21
Jun
PranaVita Grundausbildung
PranaVita vereint altes Menschheitswissen mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Ort: WIFI Zell am See. Info u. Anmeldung: www.prana.at.
 
27
Jun
Geldmagie
In die neue "Geld=Liebe-Parallelwelt" wechseln. Info u. Anmeldung: 0699-12620196 - office@lichtkraft.com.
 
Juli
25
Jul
Maya-Silvester-Ritual
"CAUAC 6" (Sturm 6) live zelebrieren. Info u. Anmeldung: 0699-12620196 - office@lichtkraft.com.
 
Oktober
18
Okt
Seminar 1: Einführung, Körper, Atem
Ein Seminarzyklus für Paare, die ihre Beziehung vertiefen, stärken und beleben wollen. Info & Anmeldung: 0664-1032358 - www.beziehungerfuelltleben.com.

Ähnliche Informationen:
Zurück zur Lexikon-Suche
Startseite