Login    Edit    Pwd?

 

 

 

 

   
 
 

Aktuelle Heft-Ausgabe

September/Oktober 2020

erschienen am: 31. August 2020

Nächste Heft-Ausgabe

Nov./Dezember2020

 Redaktionsschluss:
Dienstag 27. Oktober 2020

Erhältlich: ab 30. Oktober 2020

 

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.

Aristoteles

 

Veranstaltungen

 
Ort der Begegnung
von Gleichgesinnten am Michaelihof. Eine Interessensgemeinschaft, die Wissen für ein freies selbstbestimmtes Leben schafft. Info: www.michaelihof.at.
Ort: Pinkatalstr. 10, 8243 Pinggau
Tel: 0699-11101720

Blick ins Heft

 
Fernheilung durch Gottes Kraft
Mit Heilerin Irene Jungreithmaier. Kontakt: 0660-7684008, www.christuskraft.at.

Blick ins Heft

 
Bioenergetische Meditation
nach Viktor Philippi. Blockaden auflösen und Selbstheilungskräfte in Gang setzen. Gerhard Graf: 0664-5565367 und Dr. Eti Dachs: 0664-5481716.

Blick ins Heft

 
Farbpunkturausbildung - nach Peter Mandel
6 Wochenendseminare von Februar bis Oktober 2021. Mit Sambodhi Lindner-Stubenreich & Reinhart Stubenreich in Salzburg. Information: sambodhi@email.com u. 0664-4303949.

Blick ins Heft

 
Die Heilkraft des verbundenen Atems
Rebirthing - Integrative Atemtherapie mit Angela Tichy. Kontakt & Info: www.rebirthing.co.atangela.tichy@rebirthing.co.at • 01-8972572.

Blick ins Heft

 
Seelisch Bewerben
Bewirb Dich bei der Seele eines Unternehmens. Telefonisches Seelengespräch mit Stephan Möritz. SeelischBewerben.de & TEl: +49-33230-20390.

Blick ins Heft

 
Laban/Bartenieff Movement Studies
Intensiv Format in Englisch. Start: Juli 2021 in Berlin. Basiic Level. Information: www.eurolab-programs.com & --EMAIL.

Blick ins Heft

 
Entdecke Deine Heilkraft
Energie ist grenzenlos - Jahrestraining 2021 mit Christos Drossinakis und Bettina M. Haller, heilerschule-drossinakis.de.

Blick ins Heft

 
 
 
September
29
Sep
Kornkreise u. Ufos
und ihre spirituelle Beduetung - Interview mit Benjamin Creme. 19h. Seideng. 28, 1070 Wien. Information: info-ueber-maitreya@gmx.at - 0699-19990888.

Blick ins Heft

 
30
Sep
Gefühle
letztlich wird es immer um die Liebe gehen, mit RM. Egon Pobuda. www.raeuchern.at .
Beginn: 19h.
Ort: Thayag. 43, 1210 Wien
Tel: 01-2592765
Kostenbeitrag: 20.00 Euro

Blick ins Heft

 
Oktober
2
Okt
PranaVita Grundausbildung
im WIFI Salzburg. Ein Herzensweg zu Gesundheit und Lebensfreude. www.prana.at.

Blick ins Heft

 
3
Okt
Jucelino da Luz in Wien
Lichtvolles Bewusstsein in Zeiten großer Veränderungen. Ort: Don Bosco Haus Wien, St. Veit-Gasse 25, 1130 Wien. Zeit: 3.u.4. Oktober jeweils 10h-18h. Info u. Anmeldung: www.earth-oasis.de.

Blick ins Heft

 
16
Okt
Räuchern Basisseminar
mit RM. Regina Wimmer. www.raeuchern.at .
Beginn: 18h30.
Ort: Thayag. 43, 1210 Wien
Tel: 01-2592765
Kostenbeitrag: 30.00 Euro

Blick ins Heft

 
19
Okt
Bauchtanz für Fortgeschrittene
Tanz ohne Choreo, Technik erweitern, genussv. Beweg., Lebensfreude, weibl. Kraft. Info: lichtkraft.com u. office@lichtkraft.com.
Beginn: 19h.
Ort: Jedlersdorferstr. 99/33/3/13, 1210 Wien
Tel: 0699-12620196
Kostenbeitrag: 25.00 Euro

Blick ins Heft

 

 

In der September/Oktober-Ausgabe

  • Bücher:
    » Kehrtwende
    » Die Last des Alltags abwerfen
    » Das Logbuch der
       Hundertjährigen
    » Bewusstheit

  • Artikel:
    » Maya Zeitbegleiter Sept./Okt.
       2020
    » Elektrosmog
    » Jucelino da Luz in Wien

Buchauszug in der September/Oktober-Ausgabe:

Misogynie

Die Geschichte des Frauenhasses

von Jack Holland

 

Jack Holland (1947-2004) war einer der renommiertesten Journalisten Irlands. Geboren in Belfast, lebte er ab 1977 als freier Autor mit seiner Familie in New York, wo er als Experte für Nordirlandpolitik anerkannt war. Er produzierte zahlreiche zeitgeschichtliche Sendungen für die BBC Belfast und schrieb Romane und Sachbücher, hauptsächlich zur politischen Situation in Nordirland. Die Beschäftigung mit den historischen Wurzeln der Misogynie wurde sein letztes und, wie er selbst sagte, sein wichtigstes Projekt.
Das Buch wurde 2006 posthum veröffentlicht. Im Vorwort verrät uns seine Tochter, dass diese Veröffentlichung nur der Hartnäckigkeit ihrer Mutter und Ehefrau des verstorbenen Autors zu verdanken ist, da sie – nachdem der amerikanische Verlag der ursprünglich den Vertrag mit dem Autor hatte, sich „außerstande sah“, das Buch zu veröffentlichen - erst einen Verlag finden musste. Schließlich veröffentlichte ein britischer Verlag das Buch, die erste Erscheinung in deutscher Sprache war 2007.

Die Geschichte der ältesten Diskriminierung der Menschheit von der Antike bis ins Internetzeitalter.
Jack Holland verfolgt die misogyne Grundhaltung, die sich nicht nur durch die Geschichte des Westens zieht, zurück bis zu ihren Wurzeln in der griechischen Philosophie und in der christlichen Lehre, den beiden Eckpfeilern der gesamten abendländischen Kultur. Er zeigt, wie männliche Denker und Schriftsteller von Platon und Aristoteles über Juvenal und Rousseau bis Weininger die aberwitzigsten, mal wissenschaftlich, mal philosophisch untermauerten Begründungen für ihre Theorie der naturgegebenen Minderwertigkeit der Frau geliefert haben. Und er zeigt, dass sich hinter diesen Theorien auch tief sitzende Ängste des Mannes vor der weiblichen Sexualität verbergen. www.zweitausendeins.de


© Verlag Zweitausendeins
 
https://www.zweitausendeins.de
 
ISBN 978-3-96318-066-8
 

Neuigkeiten

9. September 2020

Zusammenhang Schilddrüsenenleiden und Angst

Einnahme von Ibuprofen verringert die Symptome - Forscher auf der Suche nach Zusammenhang  Mehr...


7. September 2020

Atmosphäre heizt sich immer bedrohlicher auf

Erde muss im Schnitt in jeder Sekunde pro Quadratmeter 0,9 Joule Energie zusätzlich schlucken  Mehr...


26. August 2020

Nahrungsergänzungsmittel oft überdosiert

Höchstmengenvorschläge für Vitamine und Mineralstoffe bei jedem zweiten Produkt zu hoch  Mehr...


20. August 2020

Corona: Trockene Luft begünstigt Infektion

Relative Feuchte von 40 bis 60 Prozent reduziert Ausbreitung und Aufnahme über Schleimhäute  Mehr...


13. August 2020

Mischwälder sind robuster gegen Klimawandel

Höhere Biodiversität, langfristige Wirtschaftlichkeit und Stabilität sind drei große Vorteile  Mehr...


10. August 2020

Placebos helfen auch bei bewusster Einnahme

Patienten glauben trotz Wissen über unechtes Arzneimittel an Wirkung - Mentaler Stress sinkt  Mehr...


22. Juli 2020

CO2-Ausstoß erneut gestiegen

WWF fordert Akut-Programm gegen die Klimakrise  Mehr...


21. Juli 2020

Kryptische Geldanlage, die untergetauchte Kryptomarie

Dubiose Kryptoplattformen – das sollten Sie wissen  Mehr...


Medien

 

Wichtige Links

Schnellzugriffe

Wollen Sie die Online-Dienste (z.B. Ihre Termine im Kalender eintragen) auf Bewusst-Sein.Net für sich nutzen?


Einloggen zum Administrieren Ihre Online-Dienste und -Daten


Wenn Sie die Benutzername und Passwort von Ihrem Online-Konto vergessen haben, können Sie sich hier diese neu zusenden lassen


Inserieren im Heft Bewusst Sein sowie Mediadaten


Inserieren im Newsletter von Bewusst Sein

 

Inserat-Vorlagen

Da viele Inserate gerne mit dem Textprogramm Word gestaltet werden, viele aber damit Schwierigkeiten haben, die korrekten Inseratmaße in Word einzuhalten, bieten wir Ihnen fertige Word-Vorlagen für die verschiedenen Inseratgrößen zum Download an.

Download Word-Vorlagen

 

 
©2020 Bewusst Sein - optimiert für Firefox mit Bildschirmauflösung 1024x768px