Name:    Pwd:     Daten vergessen?

 

 

 

 

Begriff - Beschreibung

aus Ihrer Suchanfrage

 

Suchergebnis zu dem Begriff: Erscheinung
 

Erscheinung
Das Auftauchen einer menschlichen Gestalt "aus dem Nichts". Die Gestalt kann dabei sche menhaft, unvollständig oder durchsichtig sein oder auch so realistisch, daß der Betrachter zunächst gar nicht auf die Idee kommt, er könnte es hier nicht mit einem lebenden Menschen zu tun haben. Meist handelt es sich bei E. en um Verstorbene; oft werden sie an einem Ort gesehen, der zu Lebzeiten für sie wichtig war. Häufig kommt es auch vor, daß ein soeben Verstorbener einem nahen Verwandten oder Partner erscheint. E. en können meist nicht reden; nähert man sich ihnen, so weichen sie zurück oder lösen sich in Luft auf.
Einzelfälle können leicht als Halluzinationen abgetan werden. Schwieriger ist dies, wenn mehrere Personen hintereinander und unabhängig voneinander die gleiche E. am gleichen Ort sehen; manchmal beobachten auch mehrere Personen gleichzeitig dieselbe E. und beschreiben sie nachher übereinstimmend.
Im übrigen müssen E. en nicht immer "aus dem Totenreich" kommen. Auch Menschen, die eine --> außerkörperliche Erfahrung machen, können mitunter an dem Ort, wohin sie ihr Bewußtsein projizieren, als E. wahrgenomrnen werden.
Lit.: Ian Currie: Niemand stirbt für alle Zeit. München 1979.

Quelle: Rainer Kakuska, “Der Esoterik-Leitfaden” Heyne Verlag (siehe “Bücher”)

 

   Zurück zu den Ergebnissen     Zur Lexikon-Suche

©2019 Bewusst Sein - optimiert für Firefox mit Bildschirmauflösung 1024x768px