Name:    Pwd:     Daten vergessen?

 

 

 

 

Begriff - Beschreibung

aus Ihrer Suchanfrage

 

Suchergebnis zu dem Begriff: Wünschelrute
 

Wünschelrute
Ursprünglich eine Astgabel (meistens ein Haselnusszweig in Form einer Gabel), die zwischen den Händen gehalten wird und nach oben oder unten ausschlägt. Die heutigen Wünschelruten sind meist aus Metall und haben die unterschiedlichsten Formen.
Seit jeher wurden Wünschelruten eingesetzt, um Wasser oder Metall im Boden aufzuspüren. Mit ihrer Hilfe lassen sich auch Reizzonen feststellen, in denen man krankmachende --> Erdstrahlen oder Energiefelder vermutet. Wie das --> Pendel dient die Wünschelrute als Anzeigegerät für feinste Muskelbewegungen, die als Botschaft des Unterbewusstseins angesehen werden.

Quelle: Mara Ordemann, “Esoterik auf einen Blick” Smaragd Verlag (siehe “Bücher”)

 

   Zurück zu den Ergebnissen     Zur Lexikon-Suche

©2020 Bewusst Sein - optimiert für Firefox mit Bildschirmauflösung 1024x768px