Name:    Pwd:     Daten vergessen?

 

 

 

 

Begriff - Beschreibung

aus Ihrer Suchanfrage

 

Suchergebnis zu dem Begriff: Archetypus
 

Archetypus
Von C.G.---Jung aus der ---Hermetik übernommener Begriff, der soviel wie "Urbild" bedeu tet. Nach Jung schlummern A.en als grundlegende psychische Konstellationen im "kollektiven Unbewuß ten" und drängen danach, verwirklicht zu werden. Ihren klarsten Ausdruck finden sie in --- Mythen, Sagen und Märchen, aber auch in --- Träumen und --- Visionen. Das Leben jedes einzelnen Menschen wird von ähnlichen A.en bestimmt. Beispiele die Große Mutter, der Held, die Reise, der weise Alte, Geburt und Tod. . .
Indem Jung den A.en eine autonome Existenz zuschrieb, brachte er sie in starke Nähe zum Begriff der --- Gedankenform.
Lit.: C. G. Jung: Über die Archetypen des kollektiven Unbewußten, in: Von den Wurzeln des Bewußtseins. Zürich l954.

Quelle: Rainer Kakuska, “Der Esoterik-Leitfaden” Heyne Verlag (siehe “Bücher”)

 

   Zurück zu den Ergebnissen     Zur Lexikon-Suche

©2019 Bewusst Sein - optimiert für Firefox mit Bildschirmauflösung 1024x768px