Name:    Pwd:     Daten vergessen?

 

 

 

 

Begriff - Beschreibung

aus Ihrer Suchanfrage

 

Suchergebnis zu dem Begriff: Polarity-Therapie
 

Polarity-Therapie
Die Polarity-Therapie setzt sich aus verschiedenen Techniken des Ostens und Westens zusammen, die alle darauf abzielen, Blockierungen aufzulösen und die Körperenergien in Fluss zu bringen. Der Begründer der Polarity Therapie ist der in Österreich geborene Randolph Stone (1890—1983). Im Alter von dreizehn Jahren emigrierte er in die USA, wo er seine Ausbildung in --> Naturheilkunde, --> Chiropraktik und --> Osteopathie machte. Stone beschäftigte sich darüber hinaus intensiv mit westlichem Okkultismus und östlichen Heilmethoden wie --> Akupunktur, --> Shiatsu und chinesischer --> Kräuterheilkunde sowie mit der Ayurvedischen Medizin und --> Yoga. Stone ging der Frage nach, warum manche Menschen für bestimmte Krankheiten anfällig zu sein scheinen und welche Faktoren für einen guten Gesundheitszustand verantwortlich sind. Er kam zu dem Schluss, dass des Rätsels Lösung in der Vitalkraft oder Lebensenergie liegt, die Wilhelm Reich als >Orgon<, die Chinesen als >Chi< und die Inder als >Prana< bezeichnen. Die Polarity-Therapie ist eine ganzheitliche Behandlung, die die individuelle Denk- und Verhaltensweise, die Ernährung und die physiologischen Bedürfnisse berücksichtigt. Das Therapieziel ist, die Körperenergien in Harmonie zu bringen. Die Theorie geht von einer Polarität der verschiedenen Körperteile und Organe mit den fünf Energiezentren aus. Diese Energiezentren entsprechen den fünf Elementen Äther, Wasser, Feuer, Erde und Luft. Die Wechselbeziehung ist entweder positiv, negativ oder neutral. Der Therapeut beginnt die Behandlung damit, die Reflex- und Akupunkturpunkte zu untersuchen, um herauszufinden, wo die Blockaden sind. Die Behandlung umfasst bestimmte manipulative Techniken, Streckübungen, Polarity Yoga und eine spezielle Ernährung. Zu Anfang macht der Patient eine Reinigungsdiät mit einem speziellen Getränk für die Leber, das aus Zitronensaft, Olivenöl, Knoblauch und Ingwerwurzeln besteht, Im Anschluss daran bekommt der Patient eine Aufbaudiät und danach eine gesundheitsstabilisierende und -erhaltende Ernährung.
Die Elemente der Polarity Therapie finden sich in vielen Zweigen der alternativen Medizin wieder. Die Therapie selbst ist in Europa jedoch nicht sehr verbreitet.

Quelle: David Harvey (Hrsg.) “Handbuch Esoterik” Heyne Verlag (siehe “Bücher”)

 

   Zurück zu den Ergebnissen     Zur Lexikon-Suche

©2019 Bewusst Sein - optimiert für Firefox mit Bildschirmauflösung 1024x768px