Name:    Pwd:     Daten vergessen?

 

 

 

 

Begriff - Beschreibung

aus Ihrer Suchanfrage

 

Suchergebnis zu dem Begriff: Körperarbeit
 

Körperarbeit
Körperarbeit ist der Überbegriff für alle Therapien, die den Körper als Schlüssel zu psychischer und physischer Gesundheit betrachten.
--> Wilhelm Reich ist der Begründer der modernen Körperarbeit-Techniken. Er fand heraus, dass Ängste und Neurosen im Körper verschlossen sind und sich in Form von Verspannungen, dem Körperpanzer, äussern.
Er half seinen Patienten, sich durch Techniken wie Tiefen --> atmung oder --> Massage über ihre psychischen Probleme bewusst zu werden und sie zu lösen. Die Lockerung des Körperpanzers schien auch die Befreiung von den beengenden Blockaden und Neurosen zu bewirken.
In den USA entwickelte Alexander Lowen diesen Gedanken von Reich in der --> Bioenergetik weiter, die eine Anzahl von bestimmten Körperübungen umfasst. In Grossbritannien folgte David Boadelle denselben Richtlinien. Er nahm jedoch noch einige geistige Übungen in sein System auf, um die Bewusstheit für die Energiesysteme des Körpers zu steigern.
Andere Formen der Körperarbeit sind --> Rolfng, die --> Feldenkrais-Methode und die --> AIexander-Technik. Einige der ältesten Praktiken wie --> Tai Chi und --> Hatha Yoga bringen die verborgene Weisheit dieses therapeutischen Ansatzes zum Ausdruck, der die tiefe Beziehung zwischen den physischen, mentalen und spirituellen Bereichen des Menschen anerkennt. Im weitesten Sinne ist die Körperarbeit ein Mittel zur Veränderung des Seelenzustands, entweder zu therapeutischen Zwecken oder zum Zweck der Persönlichkeitsentwicklung. Um es im Sinne des hermetischen Sprichwortes zu sagen: Wie aussen, so innen.

Quelle: David Harvey (Hrsg.) “Handbuch Esoterik” Heyne Verlag (siehe “Bücher”)

 

   Zurück zu den Ergebnissen     Zur Lexikon-Suche

©2019 Bewusst Sein - optimiert für Firefox mit Bildschirmauflösung 1024x768px