Name:    Pwd:     Daten vergessen?

 

 

 

 

Begriff - Beschreibung

aus Ihrer Suchanfrage

 

Suchergebnis zu dem Begriff: Borley-Pfarrhaus
 

Borley-Pfarrhaus
allgemein als >>Spukhaus Englands« bezeichnet; es stand gegenüber der Kirche von Borley in Essex, bis es 1939 durch Geschützfeuer zerstört wurde. Reverend H. D. E. Bull war von 1862 bis 1892 Pfarrer in Borley, und verschiedene Angehörige seiner Familie berichteten, zu unterschiedlichen Zeiten ein Nonnengespenst sowie ein Geisterkutschgefährt gesehen zu haben, das herantrappelte und dann urplötzlich auf geheimnisvolle Weise verschwand. Ferner war von merkwürdigen Fußstapfen, Glockengeläute, Wispern und unerklärlichen Lichtern die Rede; ähnliche Erscheinungen traten auch auf, als Reverend Lionel Foyster 1930 dort Pfarrer wurde. Die Borley-Pfarre wurde schließlich von dem berühmten »Geisterjäger<< --> Harry Price und einer Reihe von angesehenen unparteiischen Zeugen untersucht, darunter Angestellten der BBC, der Royal Air Force und des diplomatischen Korps; die Beweise waren jedoch nicht schlüssig und wurden von der --> Society for Psychical Research in Frage gestellt. Kritische Äußerungen über Price von seiten anderer Parapsychologen wurden später zurückgenommen. Der Spuk am Ort des ehemaligen Pfarrhauses nahm offenbar kein Ende; bisher ist noch keine befriedigende Erklärung dafür gefunden worden.

Quelle: Nevill Drury: “Lexikon esoterischen Wissens”, Knaur-Verlag (siehe “Bücher”)

 

   Zurück zu den Ergebnissen     Zur Lexikon-Suche

©2019 Bewusst Sein - optimiert für Firefox mit Bildschirmauflösung 1024x768px