Name:    Pwd:     Daten vergessen?

 

 

 

 

Begriff - Beschreibung

aus Ihrer Suchanfrage

 

Suchergebnis zu dem Begriff: Aura
 

Aura
im okkulten Sprachgebrauch das Strahlungsenergiefeld, das sowohl beseelte als auch unbeseelte Körper umhüllt. Die Aura kann farblos oder von großer farbiger Leuchtkraft sein; --> Sensitive, die Aurafarben unmittelbar wahrnehmen zu können behaupten, beurteilen einen Menschen oder Gegenstand nach diesen Energieschwingungen. Ein grelles Rot zeigt zum Beispiel Ärger an, Gelb gute intellektuelle Fähigkeiten, Purpurrot Spiritualität. Okkultisten glauben im allgemeinen, der --> Heiligenschein von Jesus Christus und den Heiligen sei nichts anderes als eine mystisch reine Aura. Die Theosophen unterscheiden fünf Auren: die Gesundheitsaura, die Lebensaura, die karmische Aura, die Charakteraura und die Aura der geistigen Natur. Siehe auch Kirlian-Fotografie.

Quelle: Nevill Drury: “Lexikon esoterischen Wissens”, Knaur-Verlag (siehe “Bücher”)

 

   Zurück zu den Ergebnissen     Zur Lexikon-Suche

©2019 Bewusst Sein - optimiert für Firefox mit Bildschirmauflösung 1024x768px