Name:    Pwd:     Daten vergessen?

 

 

 

 

Begriff - Beschreibung

aus Ihrer Suchanfrage

 

Suchergebnis zu dem Begriff: Aristeas von Prokonnesos (ca. 675 v. Chr.)
 

Aristeas von Prokonnesos (ca. 675 v. Chr.)
ein Mystiker, in den Schriften von Herodot, Plinius, Suidas und Maximus von Tyros erwähnt und angeblich im Besitz beachtenswerter okkulter Kräfte. Plinius schreibt, Aristeas hätte in Gestalt eines Raben seinen Körper verlassen können; Maximus gibt an, Aristeas habe behauptet, in --> Trance »fliegen« zu können und dabei Flüsse, Städte und Kulturen zu sehen, die er nie in seinem Leben besucht hatte. Sein Gedicht Arimaspea beschreibt, wie er von --> Apollo besessen wurde, über Skythien hinaus bis zu den Issedonen reiste und später eine Begegnung mit legendären --> Greifen hatte, die dem Apollo geweiht und Wächter des kostbaren Goldes waren. Vielleicht war Aristeas im klassischen Griechenland das, was man heute einen --> Schamanen nennt.

Quelle: Nevill Drury: “Lexikon esoterischen Wissens”, Knaur-Verlag (siehe “Bücher”)

 

   Zurück zu den Ergebnissen     Zur Lexikon-Suche

©2019 Bewusst Sein - optimiert für Firefox mit Bildschirmauflösung 1024x768px