Name:    Pwd:     Daten vergessen?

 

 

 

 

Begriff - Beschreibung

aus Ihrer Suchanfrage

 

Suchergebnis zu dem Begriff: Atmung
 

Atmung
Die Atemkontrolle und die Tiefenatmung werden als wichtiger Bestandteil von Therapien wie der --> Bioenergetik angesehen. Auch bei verschiedenen Erkrankungen der Atemwege, wie zum Beispiel Asthma, werden Atemübungen angewendet. Eine ganz besondere Rolle spielt das Atmen bei Meditationsübungen. In manchen Lehren wird die Atmung als eigenständiges Wissensgebiet behandelt.
Als Pranayama bildet die Kontrolle und Manipulation der Atmung einen der acht Zweige des --> Yoga. In seinem Buch >Licht auf Pranayama< legt der indische Yoga-Meister B. K. S. Iyengar die Prinzipien der Disziplin dar. Ihr Ziel ist es, "die unfreiwilligen und autonomen Kontrollfunktionen des menschlichen Körpers in einem harmonischen Zustand der Gesundheit und Vollkommenheit zu halten". Nach der hinduistischen Überlieferung ist Prana das Prinzip des Lebens und des Bewusstseins. Es ist eine feinstoffliche und daher unsichtbare Kraft, die alles Leben im Universum aufrechterhält. Es besteht aus fünf vitalen Energien, die für alle Körperfunktionen verantwortlich sind. Deshalb hat das Pranayama nicht nur mit der Aufnahme von Sauerstoff zu tun, sondem auch mit dem Einatmen und Aufnehmen der Lebenskraft, die in der Luft, die wir atmen, enthalten ist.
Die Praktiken des Pranayama beschäftigen sich hauptsächlich mit dem richtigen Gebrauch des Prana durch die Atemkontrolle. Dies bedeutet, dass es viele verschiedene Arten des Pranayama gibt, die dazu gedacht sind, verschiedene physische, emotionale, intellektuelle und spirituelle Bedürfnisse zu erfüllen. Je nach Ziel der Übung werden verschiedene Stellungen, die Asanas, verwendet. In Verbindung damit gibt es verschiedene Atemtechniken.
(mehr dazu siehe “Themen”)

Quelle: David Harvey (Hrsg.) “Handbuch Esoterik” Heyne Verlag (siehe “Bücher”)

 

   Zurück zu den Ergebnissen     Zur Lexikon-Suche

©2019 Bewusst Sein - optimiert für Firefox mit Bildschirmauflösung 1024x768px