Name:    Pwd:     Daten vergessen?

 

 

 

 

Begriff - Beschreibung

aus Ihrer Suchanfrage

 

Suchergebnis zu dem Begriff: Alexander, F. M.
 

Alexander, F. M.
F. Matthias Alexander (1869 bis 1955) war der Begründer der AIexander-Technik, die darauf abzielt, Haltungsfehler zu beseitigen und mehr Selbstbewusstsein zu erlangen. F. M. Alexander wurde in Australien geboren und begann seine Laufbahn als Schauspieler mit besonderem Rezitationstalent. Als er sich gegen Ende des 19. Jahrhunderts allmählich einen Namen machte, wurde er während seiner Auftritte von einem unerklärlichen Stimmverlust gequält. In seinem Buch "The Use of the Self" (1957) beschreibt er, dass ihm die orthodoxe Medizin nicht helfen konnte, das dem Stimmverlust zugrundeliegende Problem zu lösen. Zwar konnte seine Heiserkeit mit Hilfe von Sprays gelindert werden, aber trotzdem verlor er mitten in einer Vorstellung die Stimme. Da ihm sein Arzt nicht mehr helfen konnte, beschloss Alexander, dem Problem selbst auf den Grund zu gehen. Mit Hilfe eines Spiegels fand er nach einigen Monaten schmerzvoller Selbstbeobachtung die Ursache für seinen Stimmverlust. Er entdeckte, dass seine Angewohnheit, beim Rezitieren den Kopf zurückzulegen und das Kinn zu senken, die Ursache des Problems war. Alexander war von seiner Entdeckung so fasziniert, dass er sich von da an der Arbeit widmete, den "richtigen Selbstausdruck" zu lehren, anstatt zur Bühne zurückzukehren. Dank seiner Begabung erkannte er die Tragweite seiner Entdeckung. Seine Arbeit beruhte mehr auf Beobachtung und empirischer Beweisbarkeit als auf detailliertem anatomischen Wissen über den Körper. Daher behauptete Alexander, wenn die falsche Angewohnheit in seinem Fall ein bestimmtes Symptom hervorgebracht hatte, seien andere Haltungsfehler und Verspannungen für andere körperliche Beschwerden verantwortlich zu machen. Die Beschäftigung mit dieser Frage führte ihn zu der Er kenntnis, dass die Haltung des Rückgrats, und besonders des Nackens und des Kopfes, eine Schlüsselbedeutung hat. Seiner Meinung nach gibt es eine von Natur aus richtige Körperhaltung, die ein richtiges Funktionieren des Körpers auf jeder Ebene zur Folge hat.
(mehr dazu siehe “Themen”)

Quelle: David Harvey (Hrsg.) “Handbuch Esoterik” Heyne Verlag (siehe “Bücher”)

 

   Zurück zu den Ergebnissen     Zur Lexikon-Suche

©2019 Bewusst Sein - optimiert für Firefox mit Bildschirmauflösung 1024x768px