Name:    Pwd:     Daten vergessen?

 

 

 

 

Begriff - Beschreibung

aus Ihrer Suchanfrage

 

Suchergebnis zu dem Begriff: Akupressur
 

Akupressur
Oie Ursprünge der Akupressur lassen sich nicht eindeutig bestimmen. Im alten China soll sie als eine Art nadelloser --> Akupunktur zur Ersten Hilfe und zur Selbsthilfe verwendet worden sein. Bei der Akupressur werden bestimmte Punkte auf den Akupunkturmeridianen durch Fingerdruck oder Massage stimuliert, um den Energiefluss, genannt >Chi<, zu korrigieren,
dabei Schmerz zu lindern und die Gesundheit wieder herzustellen. Akupressur wird auch unter dem Namen >G-Jo< praktiziert, dem chinesischen Wort für Erste Hilfe, sowie unter dem Begriff --> Shiatsu, einer japanischen Form der Fingerdruck-Massage. Die Stimulierung bestimmter Druckpunkte mit den Fingerspitzen wirkt schmerzlindernd und mildert verschiedene Krankheitssymptome. Die Technik kann man auch bei Beschwerden anwenden, die bei Unfällen oder akuten Notfällen auftreten. Ebenso eignet sie sich zur Selbsthilfe oder zur fachmännischen Behandlung vieler Alltagsleiden. Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Rückenschmerzen, Verstopfung, Durchfall, Schlaflosigkeit und Depressionen sind nur einige der Beschwerden, die mit Akupressur erfolgreich behandelt werden können. Einige Akupressur Praktiker sind der Meinung, dass stressbedingte Gesundheitsstörungen erfolgreich mit dieser Methode geheilt werden. Über die Akupressur gibt es zahlreiche Bücher, in denen beschrieben wird, wie man durch Stimulation der Akupressur-Punkte Schmerzen lindern kann. Ausserdem enthalten diese Bücher Fallbeispiele über die Nützlichkeit dieser Therapie und geben eine allgemeine Anleitung zur praktischen Anwendung der Akupressur.

Quelle: David Harvey (Hrsg.) “Handbuch Esoterik” Heyne Verlag (siehe “Bücher”)

 

   Zurück zu den Ergebnissen     Zur Lexikon-Suche

©2019 Bewusst Sein - optimiert für Firefox mit Bildschirmauflösung 1024x768px