Name:    Pwd:     Daten vergessen?

 

 

 

 

Begriff - Beschreibung

aus Ihrer Suchanfrage

 

Suchergebnis zu dem Begriff: Aikido
 

Aikido
Wie alle östlichen Kriegskün ste hat auch der --> Kampfsport Aikido einen philosophischen Hintergrund. Aikido ist eine Form der Selbstverteidigung und gleichzeitig eine spirituelle Disziplin. Obwohl dabei physische Kampftechniken angewendet werden, steht die Entwicklung einer tiefen Harmonie zwischen Angegriffenem und Angreifer im Vordergrund. Aikido lehrt Selbsterkenntnis durch die richtige Einstellung zur Kraft. »Viele Menschen sind von dieser Widersprüchlichkeit beeindruckt«, sagt der Aikido-Lehrer Terry Dobson. ,"Aikido verhilft zu einer völlig neuen Auffassung von Kraft. Im allgemeinen herrscht die Mei nung vor, dass Kraft von der Körpergrösse und dem Körperbau abhängt. Aikido lehrt uns, dass Kraft mit dem Geist verbunden ist, der sogenannten Ki-Kraft, der Harmonie mit dem kosmischen Energiestrom. Wir lernen, für Veränderungen offen zu sein und uns im Fluss des Lebens zu bewegen.« Tief verwurzelt in der japanischen Kampfsporttradition, wurde Aikido vor dem Zweiten Weltkrieg von Professor Morihei Uyeshiba entwickelt. Das Wort >Aikido< bedeutet >Weg (do) zur Vereinigung (ai) mit der Lebenskraft (ki)<. Die Techniken im Bereich der Selbstverteidigung zielen darauf ab, den Angriff zu neutralisieren, indem man sich die Kraft des Angreifers zunutze macht, anstatt sich ihr zu widersetzen. Aikido lehrt die Bedeutungslosigkeit von Sieg und Niederlage, indem es den Kampf als Symbol für das Leben betrachtet. Sieg und Niederlage spiegeln sich in dem ständigen Wechsel von Glück und Unglück wider. In beiden Fällen müssen Aikido-Kämpfer lernen, im Einklang mit dem Geschehen zu sein, indem sie die Bewusstheit für die Vitalkraft Ki entwickeln und mit ihr arbeiten. Die Vertreter des Aikido, die in Harmonie mit dieser Energie sind, erlangen eine höhere Bewusstseinsebene und entwickeln ausserordentliche Fähigkeiten.

Quelle: David Harvey (Hrsg.) “Handbuch Esoterik” Heyne Verlag (siehe “Bücher”)

 

   Zurück zu den Ergebnissen     Zur Lexikon-Suche

©2019 Bewusst Sein - optimiert für Firefox mit Bildschirmauflösung 1024x768px