Name:    Pwd:     Daten vergessen?

 

 

 

 

Buchauszug in der Ausgabe 216

von Bewusst Sein im Dezember/Januar 05/06

 

 

Tom Kenyon & Judi Sion

Das Manuskript der Magdalena

Tom Kenyon ist Musiker, Forscher, Autor und Therapeut. In seiner therapeutischen Arbeit erkannte er das enorme Potential der Wirkung von Klang und Musik auf das Bewusstsein, und so gründete er 1983 das Institut "Acoustic Brain Research", um diese Wirkung zu dokumentieren. Neben dem Verfassen zahlreicher Bücher produzierte er auch verschiedene CDs, mit welchen Kreativität, spirituelle Erkenntnis und Erleuchtung gefördert werden. Tom Kenyon leitet weltweit Kurse und Seminare.

Judi Sion, früher tätig in den Bereichen Kommunikation, politiche Beratung und Werbung, ist Verfasserin mehrerer Bücher, die vor allem in den sieben Jahren die sie in einer Mysterienschule verbrachte, entstanden sind. Ihr Interesse an den Lehren und Traditionen der nordamerikanischen Indianer führte sie zu Begegnungen und einer fünfjährigen Lehrzeit mit Angehörigen verschiedener nordamerikanischer Stämme. Sie hält Vorträge in den USA und in Europa. Der folgende Buchauszug stammt aus Kapitel vier, in dem Jim mit seinem Lehrer Chan auf eine niedere Astralebene reist, um darin festgehaltenen Seelen zu helfen sich daraus zu lösen, und weiterzugehen. Dabei lernt er unter anderem die Auswirkung des schöpferischen Prinzips der Gedanken kennen.

KOHA - Verlag
252 Seiten - €A 17,40 / €D 17,90 / SFr 29,70
ISBN 3-929512-96-3

 

Dieser Auszug stammt aus dem ersten Teil des Buches, es ist die persönliche Geschichte Maria Magdalenas und ihrer Beziehung zu Jeshua ben Joseph, den wir Jesus Christus nennen, die sie mit diesem der Welt "am Anfang vom Ende der Zeit" überreichten Manuskript, nach über 2000 Jahren der Lüge und Verzerrung, endlich richtig stellen möchte. Es handelt sich um einen gechannelten Text, von Tom Kenyon empfangen und wortgetreu wiedergegeben. Sie beschreibt ihre tiefe Liebe zu Jeshua ebenso wie die alchemistischen Praktiken, die sie und Jesus durchführten, um seinen feinstofflichen Körper soweit zu stärken, damit er sein Schicksal erfüllen konnte. Sie war für diese Aufgabe von der geistigen Welt auserwählt und in den Tempeln der Isis vorbereitet worden.

Dabei geht es Maria Magdalena nicht um ihre eigene Geschichte, sondern um die Würdigung und Wieder-Inthronisation des Weiblichen, das von seinem Wesen her einen alchemistischen Schlüssel enthält, sowie um die Wahrheit über die sexuelle Leidenschaft und Vereinigung, die von der Kirche ebenso abgewertet wird und wurde, wie die Frauen und das Weibliche an sich. So weiht Maria Magdalena die Leser, jetzt in der Zeit der Rückkehr der Kosmischen Mutter, nicht nur in ihre persönliche Geschichte ein, sondern auch in die tiefsten Geheimnisse der Sexualmagie der Isis und der Alchemie des Horus.
 




 

*

*

*

*

*

*

*

*

Inhalt: (c) KOHA - Verlag - Vervielfältigung jeglicher Art nicht gestattet

 

Aus: Tom Kenyon & Judi Sion

Das Manuskript der Magdalena

KOHA - Verlag
252 Seiten Seiten
A 17,40 / €D 17,90 / SFr 29,70

ISBN 3-929512-96-3

 

  Zurück zur vorigen Seite

©2017 Bewusst Sein - optimiert für Firefox mit Bildschirmauflösung 1024x768px